Unsere Club 8-Mitglieder

KATHRIN GREVE
Wertnote 8,0

unterstützt von:
Persönlichen Mitglieder der FN

JOHANN GREVE
Wertnote 8,2

HENDRIK GREVE
Wertnote 8,2

MARIE BURLEIN
Wertnote 8,2

MIRIAM SCHLÖNVOGT
Wertnote 8,0

EMMA KÜMMEL
Wertnote 8,2

ANNE NEUMANN
Wertnote 8,0

MAIKE ARNDT
Wertnote 8,4

PAULA NAGEL
Wertnote 8,1

JETTE SOPHIE KNABE
Wertnote 8,0

unterstützt von:
ARIAT

PAULIN LUTZE
Wertnote 8,0

unterstützt vom:
Böckmann Center Bützow

HELENA RETHEMEIER
Wertnote 8,2

JOY ANN GRUBE
Wertnote 8,0

SUSAN SCHIMMELPFENNIG
Wertnote 8,2

STELLA BARANOWSKI
Wertnote 8,0

ANNA MARIE DORISSEN
Wertnote 8,0

ANDREA CONRAD
Wertnote 8,2

JULIANA JAKUBIEC
Wertnote 8,1

DENISE WEIGEL
Wertnote 8,0

unterstützt von:
CAVALLO-Arena

JULIANE SCHEIBLER
Wertnote 8,0

ANTJE FÜSTING
Wertnote 8,0

CELINA KURTH
Wertnote 8,0

LOTTE ZOPFF
Wertnote 8,2

FRIEDA ZOPFF
Wertnote 8,4

unterstützt vom:
Förderverein f. junge Talente e.V.

HANNAH SCHMIED
Wertnote 8,0

LARA BURLEIN
Wertnote 8,1

LUZIE SCHWINGE
Wertnote 8,1

ALINE MÖLLER
Wertnote 8,0

CHRISTA HEIDEN
Wertnote 8,4

LOTTA VAN REEMEN
Wertnote 8,3

unterstützt von:
Persönlichen Mitglieder der FN

ANNABELL ZIMMERMANN
Wertnote 8,7

LEONI KRYTZEK
Wertnote 8,3

ANIKI SCHLEGEL
Wertnote 8,1

SUSAN KRÜGER
Wertnote 8,0

JYTTE AHLMANN
Wertnote 8,4

GINETTE KASCH
Wertnote 8,5

unterstützt vom:
Böckmann Center Bützow

FLEMMING AHLMANN
Wertnote 8,0

EDITH KOPPE
Wertnote 8,0

ANTONIA E. KURP
Wertnote 8,5

LINA JOHANNSENL
Wertnote 8,1

CAROLINE LASS
Wertnote 8,2

MANDY KRÜGER-FALK
Wertnote 8,2

ANNE GRAWE
Wertnote 8,0

unterstützt von:
CAVALLO-Arena

NELE TORNOW
Wertnote 8,1

unterstützt von:
ARIAT

ANNICA HAUSMANN
Wertnote 8,2

MANJA HÖHNE
Wertnote 8,2

HENRIETTE KLARA GRAF
Wertnote 8,0

TESSA LENI THILLMANN
Wertnote 8,1

ANNE-KATRIN SIAT
Wertnote 8,0

CORA FISCHER
Wertnote 8,3

unterstützt vom:
Förderverein f. junge Talente e.V.

CAROLINE LENZ
Wertnote 8,4

JESSICA HARZ
Wertnote 8,0

YASMIN HARZ-YIGIT
Wertnote 8,4

LUCY MARIE VENZKE
Wertnote 8,0

unterstützt von:
CAVALLO-Arena

ANNELIE KÜHL
Wertnote 9,0

JESSICA HERBOLD
Wertnote 8,2

JULE GÜRGENS
Wertnote 8,5

MARIANNE BÜRENHEIDE
Wertnote 8,1

EMELIE BÜRENHEIDE
Wertnote 8,1

HELENE BÜRENHEIDE
Wertnote 8,0

unterstützt vom:
Böckmann Center Bützow

ANMELDE-STOP CLUB 8!

Wir gehen in die Saisonpause und bedanken uns für die zahlreichen Club 8-Anmeldungen in der Turniersaison 2018 sowie die positive Resonanz. Alleine in der ersten Saison des Club 8 MV zählen wir 60 Reiter und Reiterinnen zu unseren erfolgreichsten Mitgliedern. Wir hoffen auch im nächsten Jahr auf eine starke neue Saison. Anmeldungen sind erst 2019 wieder möglich!

-------

Zahlreiche Talente im CLUB 8 registriert

Obwohl die Turniersaison noch jung ist, haben sich schon zahlreiche Reiterinnen und Reiter für den CLUB 8 registriert. Das bedeutet, diese Ritte im Parcours oder im Dressurviereck waren dem Richterteam eine Wertnote in Höhe von 8 oder mehr wert.

Was will der Richter aber eigentlich sehen, um eine „Achternote“ vergeben zu können? Hier zunächst mal die Erklärung der möglichen Wertnotenskala:
1 = sehr schlecht
2 = schlecht
3 = ziemlich schlecht
4 = mangelhaft
5 = genügend (Wertnoten unter 5 sind nicht mehr plazierungswürdig)
6 = befriedigend
7 = ziemlich gut
8 = gut
9 = sehr gut
10 = ausgezeichnet

Und was ist nun ein GUTER Ritt? Abgesehen von der Erfüllung der Kriterien der Skala der Ausbildung als Grundvoraussetzung für „ALLES“ ist eine GUTE Vorstellung sowohl über den Sprüngen als auch im Viereck geprägt von:

• einem harmonischen Miteinander von Pferd und Reiter
• einer Leichtigkeit bei der Erfüllung der gestellten Aufgaben, Hilfen sind kaum zu erkennen
• einem Gefühl, dass Pferd und Reiter eine Einheit sind
• dem schnellen Überwinden von kurzen Missverständnissen, beide sind schnell wieder ein Team (ein Pferd ist ja schließlich keine Maschine!)
• einem sicheren Vertrauensverhältnis aber auch Respekt voreinander
• einem Gefühl, einen „SCHÖNEN“ Ritt gesehen zu haben

All dies sind Kriterien, die neben der formellen Erfüllung der gestellten Aufgaben (Lektionen, Hindernisse/Zeit usw.) in der jeweiligen Klasse das i-Tüpfelchen sind und uns als Richter gern dazu bewegen, eine Note 8 zu vergeben. In abgewandelter Form gilt das natürlich auch entsprechend für die Fahrer und Voltigierer. Der Weg dorthin ist kein leichter. Er kostet Zeit, Disziplin, Hartnäckigkeit und auch ein wenig Talent. Und wie in einer guten Ehe oder Partnerschaft muss die Chemie zwischen dem vierbeinigen Sportpartner und dem Reiter einfach stimmen. Ist der Reiter eher ängstlich, darf das Pferd etwas mehr „die Ruhe weg“ haben. Und umgekehrt benötigt ein Pferd, welches eher ein „Angsthase“ ist, einen selbstbewussten und „coolen“ Reiter. (Tatjana Zahn, Richterin)